Medizinische Ethikberatung

Dass wir irgendwann die Grenze vom Leben zum Tod überschreiten müssen, gehört zu den unabänderlichen Rahmenbedingungen unserer Existenz.

Es ist eine der großen Errungenschaften der modernen Medizin, dass es ihr gelungen ist, diese Grenze zu Gunsten des Lebens hinauszuschieben. Viele Krankheiten, die früher tödlich waren, können heute geheilt oder wenigstens über lange Jahre im Gleichgewicht gehalten werden. Und selbst wenn dann das Sterben in Blickweite gekommen ist, gibt es viele Möglichkeiten, es nicht nur erträglicher zu machen, sondern auch eine ganze zeitlang aufzuschieben.

Die moderne Medizin ist also im Vergleich zu früheren Zeiten außerordentlich mächtig geworden. Aber wann ist es gut, diese Macht zu gebrauchen, und wann ist es nötig, darauf zu verzichten. Das gilt für diagnostische genauso wie für therapeutische Maßnahmen. Und im Einzelfall ist es immer wieder äußerst herausfordernd für die Beteiligten, seien sie die Profis oder die Familien-Mitglieder, solche Entscheidungen vorzubereiten und dann verantwortlich zu treffen.

Medizinische Ethikberatung hat hier eine unterstützende Rolle. Sie hilft miteinander zu klären, was überhaupt die Situation ist, die es zu behandeln gilt. Sie hilft den Prinzipien „Selbstbestimmung des Patienten“, „nicht schaden“, „nutzen wollen“ und auch der Gerechtigkeit im Rahmen des gesamten Gesundheits – Systems zur Relevanz für die zu treffende Entscheidung zu verhelfen. Es ist noch immer ein Glücksfall, wenn es in solch schwierigen Situationen einen klar fixierten Willen des nicht mehr selbst zur Entscheidung fähigen Patienten in einer Patienten-Verfügung gibt.

Dieser Themenbereich von den Überlegungen für eine wirksame Patienten –Verfügung bis hin zum Unterstützen schwieriger Entscheidungen, wenn der betreffende Patient sich selbst nicht mehr treffen kann, ist der Gegenstand medizinethischer Beratung.

Diese bieten wir für Patienten und Fachpersonal an. Und auch in Form von Kursen machen wir diesen Themenbereich zugänglich. Hierbei wird nicht zuletzt das Tehama Patientenverfügung behandelt.