Hypnotherapie

Wie das Wort schon sagt, handelt es sich dabei um die Anwendung von Hypnose-Verfahren im medizinisch-therapeutischen Kontext.

Solche Medizinische Hypnose ist ein Verfahren, das festen Regeln und Ansprüchen genügt. Im wesentlichen geht es darum, den Klienten oder Patienten in einen Zustand der achtsamen Versenkung und Innenschau zu führen, in dem dann die vereinbarte therapeutische Zielsetzung mit heilsamen inneren Bildern und Suggestionen gefördert wird. Es ist immer wieder überraschend, zu welchen wesentlichen gewünschten Veränderungen die Unterstützung des Unbewussten und der Selbstheilungskräfte in der Lage ist. Der Mensch, der sich hypnotisieren lässt, ist dabei jeder Zeit vollständig Herr des Prozesses. Jederzeit kann er ihn unterbrechen und ohne seine willentliche Mitwirkung kann der hypnotische Prozess nicht ablaufen. Oder auch: hypnotisiert werden kann nur, wer die hypnotisiert werden will.