Teil 2: Achtsamkeit und Kommunikation: Gewaltfreie Kommunikation GFK

Kommunikation als Versuch, wirklich zu verstehen – MBSR und GFK

Kommunikation kann sehr schwierig sein und gerade bei schwierigen Themen auch viel Stress machen. Kommunizieren ist in erster Linie einander Zuhören und miteinander Sprechen, oder? Es ist aber genauso auch Zusehen und Hinspüren. Es ist jedenfalls nicht: Wir sprechen aneinander vorbei. Oft geschieht aber genau das.

Dieser Kurs möchte besseres Wahrnehmen ermöglichen.

Wahrnehmen, was der andere wirklich mitteilen möchte, was mir eigentlich am Herzen liegt, welche Kommunikationstricks wir verwenden und wie wir dadurch aneinander vorbei reden. Kommunikation ist so einfach, geschieht fast immer und sie ist doch so unendlich schwierig, soll sie zu echtem Verstehen führen und zum Lösen der täglichen Konflikte.

Achtsamkeit in der Kommunikation ist einer der Aspekte bei der Ausbildung in Achtsamkeitsbasierter Stressreduktion (MBSR) nach Jon Kabat-Zinn. Dabei geht es vor allem darum, vorurteilsfrei und ergebnisoffen zuhören zu können. Alle Aspekte der Äußerung des Gesprächspartners sollen gewürdigt, wahrgenommen werden.

Der Kurs verbindet dies mit der Perspektive des Konzepts der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Rosenberg. Dieses Konzept behandelt die Frage, wie es wahrscheinlicher werden kann, dass beide Kommunikationspartner ihre Ziele erfolgreich und in gegenseitigem Verstehen erreichen.

Der Kurs möchte Ihnen also einerseits Information an die Hand geben:

  • Zu grundlegenden Strukturen von Kommunikation,
  • zum Thema Achtsamkeit bei der Kommunikation und auch dazu,
  • wie es mit GFK wahrscheinlicher werden kann, Kommunkationsziele zu erreichen.

Daneben werden Sie in einfache Übungen für mehr Achtsamkeit beim Kommunizieren und überhaupt in Ihrem Alltag eingeführt.

Es gibt eine Weise, mit anderen umzugehen, bei der man ganz bewußt auf die verborgene Schönheit im anderen lauscht.

Der Ort seiner Schönheit ist oft der Ort seiner größten Integrität. Wenn du zuhörst, dann kommst du der Integrität und Ganzheit im anderen näher. Deine Aufmerksamkeit stärkt diese Eigenschaften und macht es den anderen leichter, sie in sich selbst wahrzunehrnen. In deiner Gegenwart können sie leichter in dem Bereich in ihrem Inneren verweilen, der jenseits ihrer normalen Grenzen ist, an einem Ort der Freiheit und des Heilseins. Schließlich mögen sie sogar in der Lage sein, sich dort einzurichten.

Rachel Naomi Remen

Weitere Info

Kurstermine: 

Der nächste Kurs findet am 22. und 23. Juni 2019 im Gemeindesaal St. Stephan in Mainz statt.

>>> Die Termine werden gemäß Nachfrage festgelegt. Bitte lassen Sie sich vormerken (‘Anmeldung’, s.u.), Sie erhalten dann rechtzeitig die Termin-Information.

Ort: Mainz
Teilnehmerzahl: höchstens 12, mindestens 4 Personen
Kosten: 150 € (Ermäßigung für Studenten und Arbeitsuchende etc., bitte fragen Sie nach)

Bitte geben Sie bei der Anmeldung möglichst auch eine Telefonnummer an, damit wir Sie bei Rückfragen erreichen können.